Überdrehzahltester / Simulator (OTM)

Überdrehzahlschutzeinrichtungen sind an Verbrennungsmaschinen mit einer Zylinderleistung >220 KW durch die Klassifikationsgesellschaften vorgeschrieben.

  • Die Überdrehzahlschutzeinrichtungen sollen die Maschinen vor Beschädigungen durch Überschreiten von gesetzten RPM Grenzwerten schützen.
  • Eine Vielzahl der sicherheitsrelevanten Betriebsparameter wie z.B. fallender Schmieröldruck lassen sich einfach simulieren und die Schaltpunkte überprüfen.
  • Eine Überprüfung der Überdrehzahlschutzeinrichtung, wie in der jährlichen Maschinen Besichtigung gefordert, ist nicht so einfach zu realisieren.
  • Ein Anfahren von Überdrehzahlen, zur Schaltpunkt- und Funktionskontrolle, ist in der Regel nicht möglich (Festpropellerantrieb) oder gefährlich.
  • Das Wissen um diese Problematik führt dazu, dass in der Praxis die Überdrehzahltests nicht oder nur sehr eingeschränkt durchgeführt werden

Hier können wir Ihnen Abhilfe schaffen mit dem Überdrehzahltester/ Simulator.

Einfache Funktionsweise

Der OTM Überdrehzahltester und Simulator erlaubt es eine Prüfung von Überdrehzahlen gefahrlos inkl. Drehzahl Pickup Test.
Durch den Anschluss des OTM in Reihe in das bestehende Überdrehzahlschutzsystem, werden sowohl die erzeugten Signale der Pickups gemessen, angezeigt und auf Plausibilität überprüft als auch ein frei einstellbarer Drehzahlwert an die Überdrehzahlschutzeinrichtung geschickt. D.h. der Motor kann sowohl im Stand als auch bei jeder anderen Drehzahl
einem wirklichen Überdrehzahltest unterzogen werden.

  • Test der Eingangssignale ( Pickuptest )
  • Überdrehzahltest bei jeder Drehzahl möglich
  • Überdrehzahltest auch bei Maschinenstillstand möglich
  • Plausibilitätstest der Signale während Überdrehzahltest
  • 30 Maschinentypen im Gerät Speicher- und Programmierbar
  • Gerät wird mit Maschinenspezifischen Steckersatz geliefert
  • Maschinen spezifische Programmierung im Lieferumfang enthalten
  • Adapter für die verschiedenen Motorentypen